Vereinsgeschichte Förderkreis Overnigelant e.V.


Die Iniative zur Gründung des Förderkreis Overnigelant e.V. ging 1981/82 von dem damaligen Bürgermeister (Ortsamtsleiter) Landwirt Hinrich Kaemena und dem Reeder und Schiffsmakler Artur Schnitger aus. Die Gründungsmitglieder, alle bei der Vorbereitung und Durchführung der Oberneulander 800-Jahr-Feier maßgeblich beteiligt, wollten durch die Gründung des Förderkreises das geschichtliche Bewußtsein , das die Jubiläumsfeierlichkeiten geweckt haben, durch kulturelle Veranstaltungen und durch die Herausgabe von Schriften aufrecht erhalten und weiter beleben. Wichtiges Ziel: Die Förderung der Kommunikation der Bewohner Oberneulands.



1982

Gründungsversammlung am 4. November 1982 im Clubhaus des Grün-Gold-Club e.V., Oberneulander Landstr. 104 28355 Bremen. Nachdem Einigkeit über die Gründung und auch der Name des Vereins von allen für gut befunden wurde, konnte der Vorstand gewählt werden. Das Ergebnis: 1. Vorsitzender Hinrich Kaemena, stellvertretender Vorsitzender Gerhard Groll Schatzmeister Peter Früchtenicht, Schriftführer Günter Klopp. Beisitzer wurden Margot Schnitger, Artur Schnitger und Harro R.Böhme.


Eins der ersten Treffen vom Förderkreis 1982 mit Günter Klopp, Margot Schnitger, Peter Früchtenicht, Harro R. Böhme,
Artur Schnitger, Dr. Med. Tenbrügge (v.l.).



Filmvorführung - 800 Jahre Oberneuland - wie es war ~ wie es ist
Freitag, 12. März 1982 20.00 Uhr - Sonnabend, 13. März 1982 16.00 und 20.00 Uhr Sonntag, 14. März 1982 16.00 und 20.00 Uhr in den Räumen des Grün-Gold-Club e.V. Die Filmvorführung wurde an allen drei Tagen sehr gut besucht, alle kamen und es herrschte wieder eine Stimmung wie zu der außergewöhnlich gelungenen 800-Jahr-Feier. Der Oberneuland-Film wurde im Auftrag von Artur Schnitger während der Feierlichkeiten von Radio Bremen Mitarbeitern gedreht. Die Kosten für diesen Film wurden u.a. durch die Prägung der offiziellen Jubiläumsmünze (Beitrag der Bremischen Volksbank/Peter Früchtenicht) erwirtschaftet.


1984

Oberneuland und seine Maler
Eine Bilderausstellung am 5. und 6. Mai 1984 im Grün-Gold- Club. Die Ausstellung mit Bildern aus Privatbesitz war außerordentlich erfolgreich und die Umsetzung und Vorbereitung für den Vorstand eine große Herausforderung, die dem neuen Verein aber auch eine besondere Wertschätzung in der Bevölkerung einbrachte.



Hinrich Kaemena - Carl-Hanns Röhrssen - Harro R. Böhme - Günther klopp


1985

Vorstandswahlen: Harro R. Böhme wird zum neuen Vorsitzenden gewählt. Artur Schnitger wird zweiter Vorsitzender. Hinrich Kaemana wird Ehrenvorsitzender.

Erstmalig richtet der Förderkreis eine Weihnachtsfeier aus, die im Flett des Lür-Kropp-Hofes stattfindet. Es erfolgt eine Einladung vor allem an die älteren Einwohner von Oberneuland. Das Flett des Hofes ist bis auf den letzten Platz besetzt und es gibt selbstgebackene Kekse und dazu Glühwein. Frau Anneliese Kiehne-Tecklenburg liest plattdeutsche Geschichten und Döntjes. Dazu spielt der Instrumentalkreis der Schule Rockwinkel unter der Leitung von Ulrich Piezunka Weihnachtsmusik aus aller Welt.


1986

Filmvorführung - 800 Jahre Oberneuland - wie es war ~ wie es ist
Am 8. und 9. März 1986 im Grün-Gold-Club. Wieder kamen viele Oberneulander zu dieser Veranstaltung, um die Erinnerungen an die 800-Jahr-Feier wieder aufzufrischen.


Veranstaltung mit Gastredner Heinrich Schmidt-Barrien

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie Am 24. August 1986 im Park des Hauses Hohenkamp. Die erste open-air Veranstaltung wurde ein großer Erfolg. Der Verein will mit dieser Veranstaltung vor allen Dingen die Kommunikation der Oberneulander fördern, aber auch die Bürger mit den Oberneulander Parks vertraut machen. Die Idee und Iniative zu einer Musikalischen Veranstaltung im Park wurde von Peter Früchtenicht eingebracht. Wie es im Vereinsleben üblich ist, durfte er dann auch für die Durchführung weiterer Veranstaltungen dieser Art die Verantwortung übernehmen. Alle zwei Jahre sollte diese große Sommerveranstaltung durchgeführt werden. Der Name "Ein Sonntag im Park" dieser einladende Titel kommt aus der Ideenschmiede von Günter Klopp.





Radwanderung durch das westliche Münsterland Die Idee mit Vereinsmitgliedern und Gästen eine Radwanderung über mehrere Tage durch das Münsterland zu machen wurde von dem 1. Vors. Harro R.Böhme eingebracht. Harro Böhme hat seine Jugendzeit und auch einen Teil seiner Studienzeit hier verbracht, und er kennt und liebt daher das Münsterland. Nachdem er die Planung mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet hatte, konnte die erste Radwanderung des Förderkreises am 14. Juni 1986 beginnen. Für alle Teilnehmer wurde diese Tour zu einer unvergeßlichen Erlebnisreise.

Die Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger fand in diesem Jahr wieder am ersten Dienstag nach dem 1. Advent im Flett des Lür-Kropp-Hofes statt. Ein prominenter Gast war Heinrich Schmidt-Barrien, und er ließ es sich nicht nehmen, aus einem seiner Bücher vorzulesen.


1987

Radwanderung - Südliches Münsterland - 13. Juni - 17. Juni 1987 Von Schlössern und Wasserburgen - Organisation und Führung Harro Böhme.


Brigitte Früchtenicht und Maren Böhme - Südliches Münsterland

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 30.11.1987


1988

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - findet in diesem Jahr am 14. August 1988 statt. Zehn Musikgruppen unterhalten das Publikum. Zum Abschluß spielen die Gas & Gaiters, eine Band bestehend aus sechs jungen Oberneulandern. Es ist die zweite Veranstaltung, und die Gäste werden wieder mit besonderen Angeboten verwöhnt, es gibt eine Bierschwemme, die Weinstube Overnigelant, Erfrischungen an der Amazonas Bar, Kaffee und Kuchen, Erbsensuppe der Feuerwehr, Grillwurst von Detlef Stockhinger und Eis für die Kinder.
Der Förderkreis engagiert sich als Partner der Stadtgemeinde Bremen im Hasse Park.
Wiederherrichtung des Parks durch den Einsatz von ABM-Kräften.



Hoffest auf dem Lür-Kropp-Hof - am 11.April 1988.
Der Förderkreis beteiligt sich mit einer mittelalterlichen Münzpräge.



Der Förderkreis übernimmt Sanierung der Brück im Hasse Park



1989

Konzert im Park Hohenkamp - am 6. Juli 1989 Titel: Zwei Kontinente - Eine Musik - Kölner Saxophonmafia trifft Drümmele Ma - Elima Percussion Zaire - Moderner Jazz im Park Hohenkamp auf hohem Niveau ! Für Jazzfreunde ein wahrer Genuß – Nur wenige Oberneulander Besucher konnten sich mit der musikalischen Darbietung anfreunden. Sie genossen dafür das schöne Wetter, die guten Getränke und einige Overnigelant Damen übernahmen in den Spielpausen die Betreuung der schwarzen Musiker aus Zaire. Eine Annäherung mit viel Spaß ......

Radwanderung - Östliches Münsterland - vom 22. - 25. Juni 1989 Alles vom Feinsten, erste Sahne ! Führung und Organisation Harro Böhme


1990

Radwanderung - Südwestliches Münsterland - vom 14. bis 17. Juni 1990 An stillen Wassern - Schlösser im Münsterland - Führung und Organisation Harro Böhme

Musikalisches Matinee mit den Rostocker Bläsersolisten - Sonntag, 24. Juni 1990 11.00 Uhr Freilichtbühne "Lily Rickmers" Gut Hodenberg

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 26. August 1990 Parkgelände Hohenkamp, Oberneulander-Landstr. 27-29 11.00 - 18.00 Uhr Auftritt der legendären Bremer Jazzband "SIX SOUNDS" und weiteren sieben Musikgruppen u.a. auch der Posaunenchor der Kirche Oberneuland. Kinderprogramm -Tänze - Theater – und vieles mehr. Was für ein gelungener Sonntag im Park!

Sondergastspiel - Confetti Musicali - Musikalische Compagney - Berlin
Herrenhaus Gut Hodenberg - 29. September 1990 - Leitung Holger Eichhorn, Berlin Der Weser Kurier schreibt in seinem Artikel "Mit Krummhorn und Posaune" Den Veranstaltern ist zu wünschen, daß sie ihren schönen Ort durch mehr solcher attraktiven Angebote den Bremern bekannter machen können. Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 4. 12. 1990






Die Musicalische Compagney auf Gut Hodenberg

1991

Radwanderung - Südwestliches Münsterland - 13.6. bis 16.6.1991 Das Musical "Bite me! ...oder Der Kleine Vampir" im Park Hohenkamp am 29. Juni 1991 Ein Grusical als Open Air - Rock Musical in Oberneuland Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 4.12.1991


1992

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 16. August 1992 Das Musikprogramm war besonders gut gelungen ! Höhepunkt war in jedem Fall der Auftritt der Swinging Ladies > Honey Pie < mit ihrem Piano-Trio als Begleitung. Unvergessen!
Die Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 2.12.1992


1993

Radwanderung - Schleswig-Holstein - vom 10. Juni - 13. Juni 1993

Ausstellung "Damals in Jürgens` Holz" vom 2. bis 9. Oktober 1993 im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Oberneuland, Hohenkampsweg Nach mehrjähriger Recherche und Vorbereitung durch Dr. H.H. Meyer mit Unterstützung durch Frauke Roloff und Maren Böhme ist eine umfangreiche und sehr interessante Ausstellung über das Leben der Familie Jürgens und das Ausflugslokal Jürgens` Holz entstanden.



Die umfangreichen und sehr interesanten Ausstellungstafeln mit historischen Bildern und Texten sind im Oberneuland Archiv zu besichtigen.

Der Obelisk im Park Höpkensruh - Instandsetzungsarbeiten und Restaurierung im Auftrag des Förderkreis Overnigelant e.V.




Der Obelisk wird enthüllt. Dr. Vogel mit Artur Schnitger und Harro R. Böhme auf der Terasse von Höpkens Ruh.

Die Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 7.12.1993


1994

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 28. August 1994 Sergeant Peppers ONLY Marching Band - war das Highlight der Veranstaltung!


1995

Außer den traditionellen Veranstaltungen wie die Weihnachtsfeier keine besonderen Aktivitäten.


1996

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie – 18. August 1996 Sonoc de las Tunas - eine traditionelle Musikgruppe aus Kuba war ein besonderer Höhepunkt im Park.

Die Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger am 3. Dezember 1996 mit vielen musizierenden Kindern fand ein begeistertes Oberneulander Publikum.


1997

Förderung der Grundschule Oberneuland, im Rahmen einer Spendenaktion zum Jubiläum der GWB. Kauf einer Druckpresse und für den Außenbereich ein Tischtennistisch.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Lür-Kropp-Hof am 2. Dezember 1997


1998

Spende für die Kinder des Hermann Hildebrand Hauses, für den Kauf von Turn- und Klettergeräten.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Lür-Kropp-Hof am 2.Dezember 1998

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 30. August 1998 Der Förderkreis präsentiert wieder ein umfangreiches Musik- und Kinderprogramm mit viel Erfolg.


1999

Förderung der Grundschule Oberneuland – Klasse 2000 - Der Förderkreis übernimmt eine Patenschaft zur Gesundheitsförderung und Suchtvermeidung in Grundschulen.

Konzertreihe im Flett - Der Förderkreis startet mit einem neuen Konzertangebot im Flett des Lür-Kropp-Hofes. Das erste Konzert fand statt am 24. September 1999 mit dem Trio des Chilenen Ulli Simon. Dias de Septiembre - Eine Konzertreise durch Lateinamerika mit Liedern und Gedichten von Pablo Neruda, Victor Jara und Violeta Parra. Ein sehr schönes und engagiertes Konzert.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Lür-Kropp-Hof am 30. November 1999.


2000

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 20.August 2000 Wieder eine gelungene Veranstaltung bei schönstem Wetter. Die besonderen Highlights waren der Beitrag der Bremer Musical Company und der Auftritt der Swinging Fireballs eine neue Band aus Bremen.

Konzertreihe im Flett - am 11. Mai 2000 - Ein Klezmer Konzert mit der Gruppe Kali Gari Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 5. Dez. 2000

Konzertreihe im Flett - am 9.November 2000 ein schönes Konzert mit dem Schotten Ian Bruce. The Best Voice in Scotland !


Ein Sonntag im Park 2000


2001

Konzertreihe im Flett – am 14. Juni 2001 - Kammermusik – Ein Abend in D - Mitwirkende: Victoria Lakissova, Piano und Martin Panteleev, Violine Ein ganz besonderes Konzerterlebnis im Lür-Kropp-Hof !

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mibürger im Flett des Lür-Kropp-Hofes am 4. Dezember 2001 Förderung für die Grundschule – Klasse 2000 – Patenschaft zur Förderung der Gesundheit und Suchtvermeidung.


2002

Konzertreihe im Flett – am 12. April 2002 - Jim Malcolm – Singer/Songwriter aus Schottland

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie – 11. August 2002 Highlight: Die Bremer Jatz Musikanten – Europaweit musikalische Botschafter ihrer Heimatstadt. Sgt. Pepper – Beatles only – Ein Update der größten Pop-Band aller Zeiten. Der Überschuß wurde für die Kinder des Hermann Hildebrandhauses gespendet.

Förderung für die Grundschule Oberneuland - Klasse 2000 – zur Vermeidung von Suchtproblemen.


2003

Wechsel im Vorstand - Harro R. Böhme tritt aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Vorsitzender zurück. Zum neuen Vorsitzenden wird Karl-Heinz Müller gewählt. Harro R.Böhme wird Ehrenvorsitzender.

Konzertreihe im Flett - am 11. April 2003 - Duo Susanne Menzel & Martin Flindt

Jazzfrühschoppen auf dem Lür-Kropp-Hof - Premiere am 6. Juli 2003 – Brem`ns Jazzleben

expo bremen - Focke Museum - Teilnahme am Stadtteiltag Oberneuland - am 9.August 2003

Konzertreihe im Flett - 14. Oktober 2003 – Roditi – Ignatzek – Rasseinfosse Trio

Verein Klasse 2000 - Geldzuwendung für Patenschaft Grundschule Oberneuland

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger am 2. Dezember 2003 im Lür-Kropp-Hof


2004

Konzertreihe im Flett - 16. März 2004 - Das besondere Konzertereignis ! > Orient Express < Eine musikalische Lesung mit Renato Grünig (Shakespeare Company) und Mellow Melange.

Jazzfrühschoppen auf dem Lür Kropp Hof am 27. Juni 2004 mit den Bremer Jatzmusikanten

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 15. August 2004 Ein Programm mit besonderen Höhepunkten hatte der Förderkreis wieder anzubieten: Eine Reminiszenz an Bix Beiderbecke "Bix Lives" , David Orlowsky ́s Klezmorim, Mellow Melange mit Sonja Firker und Dirk Piezunka mit der Gruppe Matelato um nur einige Gruppen zu nennen. Der Flyer in diesem Jahr mit einem Bild der Künstlerin Rita Cordsen brachte endlich eine attraktive Gestaltung für die Werbung.

Konzertreihe im Flett - 14. Oktober 2004 - Ein Weltklasse Konzert mit Claudio Roditi / New York, Klaus Ignatzek Oldenburg und Jean Louis Rasseinfosse aus Brüssel - wie der Flug einer Fledermaus .... so der Leitartikel im WK.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger am 30. November 2004 im Lür-Kropp-Hof


2005

Konzertreihe im Flett - 17. März 2005 - mit dem Duo Stoyanova - New York Fantasy Jazzfrühschoppen auf dem Lür-Kropp-Hof am 26. Juni 2005 mit den Creole Serenaders - Tribute to Sidney Bechet – wunderschöner New Orleans Jazz erklang im Park des Lür-Kropp-Hofes!

Gründungsmitglied Artur Schnitger geb. 27. August 1927, verstorben am 3. August 2005.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Lür-Kropp-Hof - 29. November 2005


2006

Konzertreihe im Flett – 14. März 2006 Klaus Ignatzek & Susanne Menzel Duo

825 – Jahre Oberneuland - Stadtteilfeier - Overnigelant Beitrag "Hafenkonzert"

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 3. September 2006 Die Oberneulander Open Air – Veranstaltung ist in diesem Jahr leider verregnet. Der einzige Lichtblick war zum Schluß der Aufritt der Swinging Fireballs, als dann auch die Sonne wieder in den Park kam.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger am 5. Dezember 2006


2007

Jazzfrühschoppen auf dem Lür-Kropp-Hof mit den Hedgehog Stompers aus Buxtehude am 1.7.07

25 Jahre Förderkreis Overnigelant e.V.

Besuch Antikenmuseum im Schnoor

Besuch Ausstellung Paula in Paris – Kunsthalle Bremen

Ablieferung des ZEHNT im Ortsamt - Am 11. November jeden Jahres - Ein Meinungsaustausch im Ortsamt mit den Vertretern der Gemeinde, Kirche, Schulen und Vereinen.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger auf dem Lür-Kropp-Hofes am 4.Dezember 2007


2008

Jazzfrühschoppen auf dem Lür-Kropp-Hof am 15. Juni 2008 mit den New Orleans Feetwormers

Ein Sonntag im Park – Das Musikvergnügen für die ganze Familie - 17. August 2008

Besuch von mehreren Kunstausstellungen: Luxus und Dekadenz im Focke Museum - Emma Eibler im Kunstverein Fischerhude – Über das Wasser – Gustave Caillebotte Kunsthalle

Ablieferung des ZEHNT im Ortsamt am 11.November 2008

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger auf dem Lür-Kropp-Hof am 2. Deuember 2008


2009

Konzertreihe im Flett - 5. Februar 2009 - Dierk Piezunka Quintet feat. Hanna Jursch voc.

Der Förderkreis leietet Verjüngungsprozess ein: Reinhard Pfeiffer wird Schriftführer und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit.

Jan Henschen wird 2. Vorsitzender.

Konzertreihe im Flett - Claudio Roditi Trio – Jazz auf hohem Niveau ! Eine gelungene Veranstaltung im Flett des Lür-Kropp-Hofes.

Abgabe des ZEHNTim Ortsamt am 11. November 2009

Weihnachtsfeierfür Oberneulander Mitbürger auf dem Lür-Kropp-Hof am 1. Deuember 2009


2010

Trauergottesdienst für Margot Schnitger in der Kirche St. Johann † 24. April 2010



Jazzfrühschoppen am 13. Juni 2010 - BHC – Bremer-Hockey-Club

Six Sounds – Revival Jazzband - Tribute to Satchmo – Chicago Jazz & Swing

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie am 15. August 2010 Wieder eine gelungene Veranstaltung mit sehr guten Bands, ein besonderes Angebot an den Verkaufsständen, ein tolles Kinderprogramm und erstmalig der Oberneulander Künstler Heinrich Honkomp mit seinen Werken in der kleinsten Kunsthalle von Bremen, im Pavillon.

Welche Architektur passt ins Ortsbild von Bremen-Oberneuland? Architekt Stephan Rosengart spricht über die Bedeutung des Begriffs der regionalen Architektur im Zusammenhang der explodierenden Wohnbebauung in Bremens grünstem Stadtteil. Eine öffentliche Veranstaltung des Förderkreis Overnigelant e.V. in der Gaststätte Hermann Post am 16. November 2010.

Abgabe des ZEHNTim Ortsamt Oberneuland am 11. November 2010

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger auf dem Lür-Kropp-Hof am 30. November 2010

Die Gäste sammeln Euro 203,50 für die Kinder des Hermann Hildebrand Hauses.


2011

Teilnahme an der 125- jährigen Jubiläumsfeier des Hollerländischen Landwirtschaftsverein.



Jazzfrühschoppen auf dem Lür-Kropp-Hof mit den Bourbon Street Stompers am 15. Mai 2011 .....one of the hottest young New Orleans bands in Europe ! Trotz Regen eine tolle Veranstaltung.


Besuch der Kunsthalle mit Maren Böhme - Edvard Munch - Rätsel hinter der Leinwand

Am 18. August 2011 verstarb unser Freund und langjähriges Mitglied Wolfgang (Ronny) Roloff.



Wir begrüßen Wolfgang Vogt-Jordan als neues Mitglied im Vorstand. Der Vorstand besteht jetzt aus folgenden Mitgliedern: Karl-Heinz Müller, Vorsitzender, Johann Henschen, stellvertretender Vorsitzender, Peter Früchtenicht, Schatzmeister, Reinhard Pfeiffer, Schriftführer + Öffentlichkeitsarbeit, Wedige von der Schulenburg, Beisitzer, Wolfgang Vogt- Jorden, Beisitzer.

Ablieferung des ZEHNT im Ortsamt Oberneuland am 11. November 2011

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger im Lür-Kropp-Hof am 29. November 2011 Die Gäste sammeln Euro 300,00 für die Kinder des Hermann Hildebrand Hauses.


2012

Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie am 2. September 2012 Diese Veranstaltung gehört zu den bisher am besten gelungenen Parkfesten. Ein neues LayOut für den Flyer und die neue homepage www.sonntag-im-park.de dazu ein Musik- und Kunstangebot, das keine Wünsche offen lies. Die Unterstützung durch den Bremer-Hockey-Club mit Andi und Team für das Kinderprogramm, sowie die Hilfe der Oberneulander Pfandfinder waren eine echte Bereicherung. Die Begrüßung der Gäste zur Eröffnung erfolgte in diesem Jahr mit Frau Rita Moor-Lüllmann. Obwohl alle Musikgruppen beim Publikum sehr gut ankamen, das absolute Highlight waren diesmal die Kinder von Lütt Overnigelant mit den Gebrüdern Jehn.

Die Konzertreihe im Flett in diesem Jahr mit Roditi-Ignatzek-Rassinfosse Trio am 22. Okt. 2012 Das Oberneuland Magazin schreibt in der Ausgabe 1/2012 - Drei Weltstars des Jazz - Meisterhafte Improvisationen - dem ist nichts hinzuzufügen.

Abgabe des ZEHNT im Ortsamt Oberneuland mit Vertretern des Beirats, der Grundschule und Herrn Ehlers vom Oberneuland-Magazin. Die informativen Gespräche und Mitteilungen über die im nächsten Jahr zu erwartenden Neuerungen zum Thema > Werkstatt Oberneuland < waren für alle hochinteressant. Fazit: Die Angabe des Zehnt ist in dieser Form nicht ausreichend für Oberneuland, es bietet sich vielmehr an, dieser Veranstaltung ein größeres Forum zu bieten.

Weihnachtsfeier für Oberneulander Mitbürger am 4. Dezember 2012 Die Gäste haben spontan für die Kinder des Hermann Hildebrand Hauses Euro 200,00 gesammelt. Es war eine schöne Veranstaltung mit dem Beitrag von Jürgen Lindemann und seiner Musikgruppe.


Harro R. Böhme - Unser Gründungs- und Ehrenpräsident verstorben am 02.11.2012


2013

Zukunftswerkstatt Oberneuland - Der Vorstand formuliert eigene Vorschläge für eine

Verbesserung der zukünftigen Veränderungen in Oberneuland.


Der Förderkreis besucht die Sonderaustellung im Focke-Museum „Graben für Germanien – Archäologie unter dem Hakenkreuz“.


Der 8. Oberneulander Jazzfrühschoppen auf dem Lür.Kropp-Hof am 11. August 2013 mit der

legendären SIX SOUNDS Revival Jazzband wurde bei schönen Wetter ein großer Publikumserfolg. Das Konzert haben wir dem großen Trompeter Louis " Satchmo " Armstrong gewidmet. What a wonderful World - so lautete die Schlagzeile im Oberneuland Magazin.


Nach einem erfüllten Leben verstarb am 5. Dezember unser langjähriges Mitglied Hans Henschen.

Wir werden ihn immer in besonderer Erinnerung behalten.


Die Weihnachtsfeier für Obernelander Senioren war mit der musikalischen Darbietung des Chores " Lütt Overnigelant " unter der Leitung von
Frau Espitalier ein besonderer Erfolg.


Seit 2013 findet der monatliche " OVERNIGELANT TREFF " im Restaurant " Saison" des

BHC statt.


2014

Radwaderung nach Fischerhude

 

Die Mitglieder des Förderkreis Overnigelant e.V. besuchen im Kunstverein Fischerhude die Ausstellung von dem Maler Werner Zöhl - Blumenwald und Vogelbaum.


PARKPFLEGE " MADE IN OBERNEULAND " Der Förderkreis engagiert sich für ein neues Betätigungsfeld. Mit Spendengeldern sollen die öffentlichen Oberneulander Parkflächen wieder in einen gepflegten Zustand gebracht werden. Die Idee und Anregung hierzu kam von dem UBB-Bezirksmeister Felix Böttcher. Seine Bemühungen stießen bei Tamina Kreyenhop und Stefan Martin auf offene Ohren, die wiederum gaben die Idee weiter an den Förderkreis Overnigelant e.V., der sich unmittelbar mit dieser neuen Aufgabe beschäftigt. Das Programm zur Umsetzung dieser neuen Betätigung wurde auf unserer Veranstaltung " Ein Sonntag im Park " erstmalig einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt.


Ein Sonntag im Park - Das Musikvergnügen für die ganze Familie - am 7. September 2014 im Park Hohenkamp. Ab 11:00 Uhr gepflegter moderner Dixieland und Swing mit der SIX SOUNDS Revival Jazzband. Die Festival Eröffnung erfolgte mit keinem geringeren als Bernd Neumann, dem ehemaligen Staatsminister für Kultur und Medien.


Unter dem Motto " Ein Sonntag im Park für die Oberneulander Parks " stellt der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Müller gemeinsam mit dem Geschäftsführer Umwelt Bremen, Herrn Dr. Ing. Georg Grunwald, unsere Iniative für die Erhaltung und Pflege der Oberneulander Parks vor.
Ein guter Start für eine gute Sache.


Das Musikprogramm auf zwei Bühnen im Park Hohenkamp und das Kunst und Kinderprogamm war wieder ein großer Publikunserfolg mit vielen Höhepunkten. Besonders erfolgreich waren die Auftritte der Marcia Bittencourt Band, und die Beatles Coverband " THE FAIRIES " aber auch von allen anderen Bands war das Publikum sehr angetan.


Wir wollen die Mitarbeit und Unterstützung des Pfandfinderstamms "Götz von Berlichhingen " nicht vergessen, vielen Dank an Euch liebe Pfadies.


Ein weiterer Museumsbesuch, organisiert wie immer von Maren Böhme, fand im Gerhard -Marks-Haus statt, unter dem Motto: Nach der Natur.


Die Weihnachtsfeier für Oberneulander Senioren im Flett des Lür-Kropp-Hofes war in diesem Jahr wieder mit dem Chor " Lütt Overnigelant " eine sehr schöne weihnachtliche Veranstaltung. Der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Müller konnte für " Lütt Overnigelant " eine Spende für den Kauf von Musikinstrumenten in Höhe von Euro 750,00 für die Grundschule zur Verfügung stellen. Günter Klopp trug zur Freunde vieler Gäste Gedichte und Geschichten in platt- und hochdeutscher Sprache vor. Eine weitere musikaliche Unterhaltung gab es dann noch mit Pastor Frank Mühring und Peter Früchtenicht, die Gitarre gespielt haben. Begleitet wurden sie noch zusätzlich von Monique Espitalier am Akkordeon.
Was für eine gelungene Weihnachtsfeier!




2015

Der Förderkreis wird mit den im Jahr 2014 und 2015 gespendeten Geldern die Verschönerung und die Erhaltung der öffentlichen Parkflächen beginnen. Der Gemeindepark an der Mühlenfeldstraße wird mit neuen Wegen und Bänken verschönert, sodaß die Bürger dort in diesem Sommer verweilen können.


Der 9. Oberneulander Jazzfrühschoppen war wieder sehr erfolgreich. Die Ankündigung im Weser Kurier bei kostenlosem Eintritt locken Speis´ und Trank, vor allem aber die Bourbon Street Stompers in den Park des Lür-Kropp-Hofes. Die Musiker stehen für frischen stilechten New Orleans Jazz. In ihrem Repertoire gehen die Stompers konsequent in der Jazz-Chronologie zurück bis zu den Wurzeln – zum Ursprung der klassischen, schwarzen New-Orleans-Musik der 1920er- und 1930 Jahre. So brandheiß wie diese einzigartige Musik, so mitreißend sind auch die Auftritte der Bourbon Street Stompers.



Mit der Fertigstellung des Gemeindeparks konnten wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberneuland am 13. September 2015 zu einer zünftigen Feier einladen. Es gab Erbsensuppe und am frühen Nachmittag Kaffee und Kuchen. Die Gäste konnten sich von dem neuen Outfit des Parks persönlich überzeugen. Die Wege sind jetzt befestigt, die Mauer an der Mühlenfeldstraße wurde restauriert und außerdem wurden drei neue Bänke aufgestellt. Der Beginn einer neuen Erfolgsserie soll nun beginnen.

Die traditionelle Weihnachtsfeier für ältere Oberneulander Bürger war mit den Kindern vom Chor Lütt-Overnigelant wieder eine gelungene weihnachtliche Veranstaltung.




Wir danken Peter Früchtenicht für seine tolle Arbeit als Schatzmeister beim Förderkreis Overnigelant und wünschen Wolfgang Vogt-Jordan viel Erfolg für seine neue Tätigkeit. Außerdem möchten wir ganz herzlich Christiane Müller als neue Schriftführerin im Vorstand begrüßen.

Verantwortlich für Text und Fotos: Peter Früchtenicht / Oberneuland / Stand 25. Oktober 2017